Roland Löhr dominiert das 1. Rapidturnier des Saison

Der Gewinner der 1. Runde des Rapid-Meisterschaft 2017-2018 ist Roland Löhr! Gratuliere! Er hat alle Partie gewonnen. Zweiter Platz war Laurent Schneider und Lukasz Wojciechowski an dritter Platz. Vielen Dank an alle, die gespielt haben.

RangNamePteBuchholzMeist. Pte
1Roland Löhr5.013.525
2Laurent Schneider3.515.020
3Lukasz Wojciechowski3.513.018
4Georg Kradolfer3.014.516
5Vincenzo Serratore2.512.513
5Joerg Lutz2.512.513
7Thomas Lutz2.511.510
8Kurt Glatzfelder2.016.09
9Roger Loup2.09.08
10Janusz Barczyk1.512.07
11Willi Frech1.59.56
12Dimitros Leventeas0.511.05

Rapid Meisterschaft Wertung nach 1 Runde:
1. Roland Löhr 25
2. Laurent Schneider 20
3. Lukasz Wojciechowski 18

Die 2. Runde der Rapid-Meisterschaft findet am Dienstag, 31.10.2017 um 19.30 statt.

Zürcher Schachwoche 2017

Auch dieses Jahr sind wir wieder bei der ZSW mit am Start.

In dem starken Feld konnten wir beim Blitzen einen guten 5. Rang erspielen. Gewonnen hat die SG Zürich

Teams:
1. SG Zürich 40.5
2. Wollishofen 31
3. ASK Reti 26
4. Springer/Sihlfeld 26
5. Letzi 22
6. Nimzowitsch 15
7. Riesbach 7.5

Einzel:
Markus Kauch 8 (aus 12)
Roland Löhr 3
Ian Cary 4
Laurent Schneider 7

Alle Resultate vom Blitz auf der Homepage des ZSV.

Beim Simultan konnte Markus Kauch als Geber alle Partien gewinnen! Bei den Nehmern gewann Vinzenco; Kurt und Roger remisieren, Daniel und Janusz haben leider verloren. Bei einem FF gegen uns.
Stand nach dem Simultan: 3. Platz!

Am Freitag folgen Einzelpartien.

Weitere Infos zur ZSW auf unserer Homepage.

SMM – Niederlagen zum Saisonabschluss

Nach den Niederlangen in der Abschlussrunde müssen sowohl Team 1 als auch unsere Zweite den Gang in die unteren Ligen antreten – nächstes Jahr wird wieder angegriffen!

Wädenswil 1-Letzi 15:3
Peter Szakolczai-Roger Loup1:0
Milan Martin T.-Jaroslaw Bukwa½:½
Marcel Bodmer-Ian Cary½:½
Kurt Blattner-Clément Richet1:0
Andreas Georgiadis-Lukasz Wojciechowski0:1
Stefan Bantea-Laurent Schneider0:1
Karl Eggmann-Patric Müller1:0
Michal Kaczmarek-Daniel Werner1:0

Endstand in der 1. Liga Ost:
1. Pfäffikon 11 (33½). 2. Chur 10 (34). 3. Wädenswil 10 (31½). 4. Bodan II 9 (28½). 5. Sprengschach 5 (27). 6. St-Gall III 5 (25). 7. Flawil 4 (23). 8. Letzi 2 (21½).

SC Letzi 2-ASK Réti 62:4
Vincenzo Serratore-Sebastian Wüthrich½:½
Franco Rocco-Daniel Lienhard0:1
Janusz Barczyk-Christof Tschurr½:½
Dimitrios Leventeas-Kurt Juchli½:½
Thomas Güldenapfel-Werner Riniker-Gertiser0:1
Werner Busslinger-Bernhard Burkhardt½:½

Endstand in der 3. Liga Zentral 3:
1. Gligoric 12 (28½). 2. Baden 11 (25½). 3. Reti 11 (24½). 4. Zürich 6 (20). 5. Riesbach 5 (19). 6. Escher Wyss 4 (19). 7. IBM 4 (15½). 8. Letzi 3 (16)