Werner Brunner ist Blitzmeister 2017-2018

Der Gewinner der 4. und finale Runde des Blitz-Meisterschaft 2017-2018 ist Werner Brunner. Gratuliere! Draussen an der frischen Luft in Zürich zu spielen war gut für ihn. Er ist ungeschlagen gegangen im Doppelvollrundturnier mit Zeit Modus 5 Minuten + 2 Sekunde pro Zug. Kurt Glatzfelder ist Zweiter und Roger Loup ist Dritter. Vielen Dank an alle, die gespielt haben.

Dies war der zweite Sieg und das dritte Podium für Werner. Damit dominierte er diese Saison die Blitz-Meisterschaft und gewann seinen ersten Letzi Blitz-Titel. Gratuliere!

RangNamePteMeist. Pte
1Werner Brunner10.025
2Kurt Glatzfelder8.020
3Roger Loup5.518
4Franco Rocco4.516
5Magdy Megeid2.0-
6Thomas Güldenapfel0.014

Blitz Schach Meisterschaft Wertung nach 4 Runde:
1. Werner Brunner 70
2. Franco Rocco 46
3. Thomas Lutz 42

Alle Details und Ergebnisse: Blitzmeisterschaft 2017-2018

SMM Runde 3 – Letzi 2

Letzi 2 hat einen Sieg in der 3te Runde der SMM nachgelegt und spielt ganz vorne mit!

Dübendorf 3
-
SC Letzi 2
2:4
Ernst Saxer
-
Roger Loup
½:½
Josef Guidolin
-
Vincenzo Serratore
0:1
Jürg Benz
-
Dimitrios Leventeas
0:1
Heinz Linsi
-
Julien Cretin
1:0
Daniel Knecht
-
Roland Enderli
½:½
Peter Keller
-
Jörg Lutz
0:1

Zürcher Stadtmeisterschaft (ZSM) – Runde 4

In allen Ligen mit Letzi Beteiligung sind wir weiter vorne mit dabei! Osi Odermatt (P), die „Neuen“ Thomas Schmid (A) und Julien Cretin (B) sind auch nach 3 Runden weiter mit weisser Weste in Führung.
Eine gute Vorlage, auch bei der Team-Wertung deutlich zu führen.

Klasse P:
Ergebnisse Runde 3:
Osi Odermatt – David Schmutz 1:0
Vincenzo Serratore – Urs Binzegger ½:½

Tabelle nach 3 Runden:
1. Osi Odermatt 3 (für Friesenberg startend)
5. Vincenzo Serratore 2
(14 Spieler)

Paarungen Runde 4:
Kai Sandbrink – Osi Odermatt
David Schmutz – Vincenzo Serratore

Quelle: Turnierseite Klasse P

Klasse A:
Ergebnisse Runde 3:
Jörg Lutz – Matthias Denzler ½:½
Hansjörg Nohl – Thomas Houweling ½:½
Kurt Juchli – Thomas Schmid 0:1
Samuel Schindehütte – Janusz Barczyk 0:1
Roland Enderli – Massimo Calabretta 1:0

Tabelle nach 3 Runden:
1. Thomas Schmid 3
2. Jörg Lutz 2½ (6.0)
5. Thomas Houweling 2½ (4.5)
8. Janusz Barczyk 2
14. Roland Enderli 1½
34. Roger Loup 0 (aus 1)
(35 Spieler)

Paarungen Runde 4:
Matthias Denzler – Thomas Schmid
Jörg Lutz – Hansjörg Nohl
Robert Schweizer – Thomas Houweling
Janusz Barczyk – Werner Hagmann
Rainer Gross – Roland Enderli

Quelle: Turnierseite Klasse A

Klasse B:
Ergebnisse Runde 3:
Dusko Suzic – Julien Cretin 0:1
Thomas Güldenapfel – Guido Breitenmoser 0:1
Gabriel Steiner – Dimitrios Leventeas 0:1

Tabelle nach 3 Runden:
2. Julien Cretin 3 5.5 (aufgrund Wertung knapp hinter Karl Dülli-Loher)
9. Dimitrios Leventeas 2
33. Thomas Güldenapfel 1
(55 Spieler)

Paarungen Runde 4:
Dieter Hörhager – Julien Cretin
Dimitrios Leventeas – Werner A. Koch
Sebastian Pilz – Thomas Güldenapfel

Quelle: Turnierseite Klasse B

Team Wertung:
1 Zürich Letzi 11,5
1 Cretin, Julien 3
2 Schmid, Thomas 3
3 Odermatt, Oswald 3
4 Lutz, Jörg 2½

Zürcher Stadtmeisterschaft – ZSM

Seit Anfang April läuft die Zürcher Stadtmeisterschaft – Letzi ist mit 11 Spielern vertreten und nach zwei Runden haben wir in den Klassen P, A und B jeweils einen Spieler auf Platz 1! Zwischenstand unserer Spieler:

Klasse P:
1. Osi Odermatt 2 (für Friesenberg startend)
4. Vincenzo Serratore 1½
(14 Spieler)

Paarungen Runde 3:
Osi Odermatt – David Schmutz
Vincenzo Serratore – Urs Binzegger

Quelle: Turnierseite Klasse P

Klasse A:
1. Thomas Houweling 2 2.0
1. Thomas Schmid 2 2.0
4. Jörg Lutz 2 1.5
13. Janusz Barczyk 1
24. Roland Enderli ½
34. Roger Loup 0 (aus 1)
(35 Spieler)

Paarungen Runde 3:
Jörg Lutz – Matthias Denzler
Hansjörg Nohl – Thomas Houweling
Kurt Juchli – Thomas Schmid
Samuel Schindehütte – Janusz Barczyk
Roland Enderli – Massimo Calabretta

Quelle: Turnierseite Klasse A

Klasse B:
1. Julien Cretin 2 2.0
20. Thomas Güldenapfel 1 2.5
24. Dimitrios Leventeas 1 2.0
(55 Spieler)

Paarungen Runde 3:
Dusko Suzic – Julien Cretin
Thomas Güldenapfel – Guido Breitenmoser
Gabriel Steiner – Dimitrios Leventeas

Quelle: Turnierseite Klasse B

Teamwertung:
Zürich Letzi 8
1 Cretin, Julien 2
2 Houweling, Thomas 2
3 Schmid, Thomas 2
4 Lutz, Jörg 2

SMM Runde 2 – Letzi 1

Auch Letzi 1 konnte in Runde 2 die ersten Punkte einfahren; gegen Zug 2 war es trotzdem richtig knapp und wir haben nur mit Glück gewonnen:

Zug 2
-
Letzi 1
2½:3½
Zlatko Musil
-
Shardul Paricharak
0:1
Oswald Staub
-
Werner Brunner
1:0
Fabian Roshardt
-
Jaroslaw Bukwa
½:½
Bruno Kälin
-
Laurent Schneider
½:½
Varadarajan Srinivasan
-
Roland Löhr
½:½
n/a
-
Fabio Degiacomi
-/+
Liga 2, Zentral II: Réti – Bellinzona 3½:2½. Entlebuch – Springer 3½:2½. Zug – Letzi 2½:3½. Massagno – Tribschen 3:3.
Alle Termine und Ergebnisse findet Ihr hier: SMM

SMM Runde 2 – Letzi 2

Letzi 2 startet mit einem tollen Sieg gegen Neuling Zürich Felidae:

Letzi 2
-
Zürich Felidae
6:0
Ian Cary
-
Pascal Fehr
1:0
Vincenzo Serratore
-
Marcus Jurij Vogt
1:0
Kurt Glatzfelder
-
Loius Oliveira
1:0
Patric Müller
-
Benny Rosario
1:0
Jörg Lutz
-
Daniel Funtealba
1:0
Franco Rocco
-
Matthias Lobmayer
1:0
Liga 4, Zentral I: Letzi – Felidae Zürich 6:0. Stäfa – Wettswil 5½:½. Schlieren – Langnau a/A 3:3. UBS – Dübendorf 5:1.

SMM Runde 1

Etwas durchwachsen sind wir in die erste Runde der SMM gestartet.

Gegen ein starkes Entlebuch war für unser Team 1 nur eine respektable Niederlage drin.

SC Letzi 1
-
Entlebuch 1
2:4
Shardul Paricharak
-
Manuel Meier
0:1
Werner Brunner
-
Mario Meier
0:1
Ian Cary
-
Guido Schmid
1:0
Andras Miklos
-
Franz Theiler
½:½
Oswald Odermatt
-
Alfons Lampart
½:½
Lukasz Wojciechowski
-
Nicolas Küng
0:1

Letzi 2 holte zumindest einen Punkt in Langnau a/A

Langnau a/A 1
-
SC Letzi 2
3:3
Erwin Schuler
-
Kurt Glatzfelder
0:1
Arthur Schwerzmann
-
Patric Müller
0:1
Jochen Lang
-
Jörg Lutz
1:0
Marijan Saradjen
-
Julien Cretin
1:0
Franz Kindler
-
Dimitrios Leventeas
½:½
Peter Fallegger
-
Roland Enderli
½:½

Alle Resultate, Daten und weitere Informationen: SMM

SGM Runde 7

Mit zwei schönen Siegen von Letzi 1 und 3 (Letzi 2 war spielfrei) beschliessen wir die Saison 2017/18.

Besten Dank an alle Spieler und insbesondere an die Captains für die unermüdliche Arbeit!

Olten 2
-
Letzi 1
2:4
David Monnerat
-
Shardul Paricharak
1:0
Catherine Thürig
-
Ian Cary
0:1
Stephan Büttiker
-
Jaroslaw Bukwa
0:1
Kevin Jaussi
-
Laurent Schneider
½:½
Guido Born
-
Oswald Odermatt
½:½
Stefan Boog
-
Thomas Lutz
0:1
Letzi 3
-
Schaffhausen Munot 3
3½:½
Arthur Storrer
-
Hans Schmid
1:0
Roger Loup
-
Hans-Peter Meier
1:0
Julien Cretin
-
Karl Huss
½:½
Dimitrios Leventeas
-
Anton Maeschli
1:0

Alle Resultate, Daten und weitere Informationen: SGM

ZMM Runde 5

Zum Schluss ging unseren Teams etwas der Atem aus. Insbesondere mussten wir bei Letzi 2 und 3 jeweils mit einem Spieler weniger antreten. Trotzdem war keine Mannschaft in Gefahr abzusteigen.

Danke allen Spielern und insbesondere  an die Captains!

Gegen das starke Team von Nimzowitsch 2 verlor unsere Erste deutlich – trotzdem ist der 2te Rang ein Erfolg!

Letzi 1
-
Nimzowitsch 2
½:5½
Werner Brunner
-
Lars Bäumer
0:1
Rainer Schaub
-
James Ferguson
½:½
Roland Löhr
-
René Valdivia
0:1
Jaroslaw Bukwa
-
Andreas Schilling
0:1
Shardul Paricharak
-
Beat Zaugg
0:1
Ian Cary
-
Thomas Heinsius
0:1

Mit einer ausgeglichenen Bilanz beendet Letzi 2 die Saison. 5 Mannschaftspunkte bedeuten Rang 4 hinter dem Sieger ASK Reti 3.

ASK Reti 3
-
Letzi 2
2½:2½
David Schmutz
-
Vincenzo Serratore
0:1
Kai Sandbrink
-
Patric Müller
1:0
Christof Tschurr
-
Jörg Lutz
½:½
Philipp Kaufmann
-
Thomas Güldenapfel
1:0
Bernhard Burkhardt
-
Thomas Lutz
0:1
unbesetzt
-
unbesetzt
0:0

Die Liga 1b war recht stark besetzt für unser Team 3  – gewonnen hat Zimmerberg 2, Letzi 3 lief auf Rang 4 ein.

Zimmerberg 2
-
Letzi 3
3:2
Julius Selecky
-
Roger Loup
1:0
Jonathan Gonzalez
-
Alexander Brunschwiler
1:0
Matthias Pfister
-
Janusz Barczyk
½:½
Thorsten Guksch
-
Arthur Storrer
0:1
Daniel Selig
-
Julian Cretin
½:½
unbesetzt
-
unbesetzt
0:0

Alle Termine und Ergebnisse findet Ihr hier: ZMM