Züricher Stadtmeisterschaft 2018

Bei der Stadtmeisterschaft 2018 war unser Verein mit 10 Teilnehmern am Start!

Während Vincenzo Serratore in der Promotion einen starken Platz 3 erspielte, konnte Neuling Thomas Houweling die Klasse A sogar gewinnen! In der Klasse B lief Julien Cretin Punktgleich mit dem Sieger ein und musste sich nur durch die Wertung geschlagen geben.

Mit den tollen Einzelleistungen konnte Letzi letztlich auch souverän die Team Wertung nach Hause bringen!
Herzlichen Glückwunsch an Thomas Houweling, Julien Cretin, Dimitrios Leventeas und Jörg Lutz (punktgleich mit Vincenzo Serratore und Thomas Schmid, aber mit der besseren Wertung).


Team Wertung
Rg. Team        Pkt.
---------------------
 1. Letzi       21,5 
 2. ASK Reti    19,0 
 3. SG Zürich   18,5 
(bei insgesamt 9 Teams)


Promotion
Rg. Name                Verein     Pkt. Wtg1
--------------------------------------------
 1. Sandbrink Kai       Réti Ask    5½  28,5
 2. Khan Rizwan         Chessflyers 5   27,5
 3. Serratore Vincenzo  Letzi       4½  29,0
 4. Schmutz David       Réti Ask    4½  28,5
 5. Binzegger Urs       Gligoric    4½  25,0
 6. Heinsius Thomas     Nimzowitsch 4½  24,0
 7. Odermatt Oswald     Friesenberg 4   30,5
(14 Teilnehmer)

Klasse A
Rg. Name                Verein     Pkt. Wtg1
--------------------------------------------
 1. Houweling Thomas    Letzi       6   30,0
 2. Niederhauser Alex.  Gligoric    5½  29,0
 3. Nohl Hansjörg       Winterthur  5   31,0
 4. Juchli Kurt         Réti Ask    4½  31,5
 5. Lutz Jörg           Letzi       4½  30,5
 6. Marmier Edouard     -           4½  28,5
 7. Schmid Thomas       Letzi       4½  28,0
27. Barczyk Janusz      Letzi       2½  24,5
31. Enderli Roland      Letzi       2   24,0
(34 Teilnehmer)

Klasse B
Rg. Name                Verein     Pkt. Wtg1
--------------------------------------------
 1. Dülli-Loher Karl    SG Zürich   6   32,0
 2. Cretin Julien       Letzi       6   29,0
 3. Herzberger Thomas   Riesbach    5   32,5
 4. Huber Sebastian     -           5   31,5
 5. Fischer Christoph   Wädenswil   5   29,0
 6. Leventeas Dimitrios Letzi       5   28,5
 7. Filitz Gerhard      Zimmerberg  5   27,5
51. Güldenapfel Thomas  Letzi       1   23,0
(55 Teilnehmer)