Letzi startet mit Doppelsieg in die ZMM!

Zwischenzeitlich sah es für Letz 1 gegen den Aufsteiger Zimmerberg 2  unklar aus, bevor Ian Cary mit einem Sieg die Weichen stellte:

SC Letzi 1
-
Zimmerberg 2
5½:½
Roland Löhr
-
Jonathan Gonzalez
½:½
Ian Cary
-
Matthias Pfister
1:0
Werner Brunner
-
Aliuska Maestres-De Juliis
1:0
Kurt Glatzfelder
-
Gabriel Dettling
1:0
Thomas Lutz
-
Abdulsamad Nuri
1:0
Thomas Schmid
-
+/-

Gegen Winterthur 1 war es für unser stark besetztes Team 2 bis zuletzt spannend!

SC Letzi 2
-
Winterthur 1
3½:2½
Vincenzo Serratore
-
Hansjörg Nohl
0:1
Thomas Houweling
-
Patrik Zoller
1:0
Dimitrios Leventeas
-
Matthias Gerber
1:0
Julien Cretin
-
Martin Forster
½:½
Franco Rocco
-
Robert Schreiber
1:0
Thomas Hägin
-
Walter Haag
0:1

Alle Resultate, Daten und weitere Informationen: ZMM

(rl)

ZMM 2018/19 – Auslosung

Die Auslosung für die ZMM 2018/19 wurde bekannt gegen.  Bitte reserviert schonmal den 23.10. 2018 – hier spielen beide Team zuhause!

Letzi 1 mit Captain Werner Brunner in der Liga P/b

Dienstag 23.10.2018:Letzi 1
-
Zimmerberg 2
5½:½
Dienstag 27.11.2018:Letzi 1
-
Chessflyers 1
:
Freitag 14.12.2018:SG Zürich 2
-
Letzi 1
:
Dienstag 22.01.2019:Letzi 1
-
Dübendorf 1
:
Donnerstag 28.02.2019:ASK Reti 3
-
Letzi 1
:

Letzi 2 mit Captain Roland Löhr (interim) in der Liga I/b

Dienstag 23.10.2018:Letzi 2
-
Winterthur 1
3½:2½
Montag 26.11.2018:Nimzowitsch 4
-
Letzi 2
:
Dienstag 11.12.2018:Letzi 2
-
Riesbach 2
:
Donnerstag 24.01.2019:Wollishofen 3
-
Letzi 2
:
Dienstag 26.02.2019:Letzi 2
-
Langnau 1
:

(rl)

Zürcher Schachwoche 2018

Bei der diesjährigen Zürcher Schachwoche konnte wir den starken dritten Platz vom Vorjahr nicht verteidigen. Letztlich mussten wir uns mit dem vorletzen Platz in dem richtig starken Feld zufrieden geben:

Platz
Team
Blitz
Rapid
Einzel
Gesamt
1.
SG Zürich
41,875
47,5
45
134,375
2.
Wollishofen
41,875
30,0
35
106,875
3.
Springer/Sihlfeld
31,250
45,0
25
101,250
4.
Reti
35,000
30,0
30
95,000
5.
Nimzowitsch
32,500
27,5
25
85,000
6.
Letzi
15,625
25,0
30
70,625
7.
Riesbach
11,875
5,0
20
36,875

Beim Blitz spielten:

Markus Kauch 6.5
Laurent Schneider 2.5
Ian Cary 2
Patric Müller 1.5

Vom Rapid liegen keine Einzelresultate vor

Im Einzel spielten:

Dimitris Leventeas – Felix Csajka (2218, SG Zürich) 0:1
Frank Schmidbauer (2021, Wollishofen) – Ian Cary 0:1
Daniel Kuchen (2065, Springer/Sihlfeld) – Werner Brunner remis
Roland Löhr – Michael Bühler (2130, Reti) remis
Felix Schwab (1938, Nimzowitsch) – Laurent Schneider 0:1
Roger Loup – Armin Fässler (1685, Riesbach) 0:1
(rl)

Zürcher Schachwoche vom 26.-28.9.

Vom 26.-28.9. findet wieder die traditionelle Zürcher Schachwoche statt:

Mittwoch 26.9.2018: Blitz (Team mit 4 Spielern)
Donnerstag 27.9.2018: Rapid (Team mit 6 Spielern)
Freitag 28.9.2018: Einzel (Team mit 6 Spielern)

Jedes Turnier startet um 19:00 Uhr im Kirchgemeindehaus Enge, Bederstrasse 25, 8002 Zürich

Bitte helft Spielleiter Roger Loup und teilt ihm mit, ob Ihr spielen könnt und wollt!

Gemeldet sind folgende Clubs:

1. Riesbach
2. Springer / Sihlfeld
3. SG Zürich
4. Wollishofen
5. Letzi
6. ASK Reti
7. Nimzowitsch

Nach dem guten dritten Platz 2017 gilt es jetzt Vorjahressieger Wollishofen und die SG Zürich anzugreifen!

(rl)

Zürcher Stadtmeisterschaft – Blitz

Das Blitz ist traditionell immer stark besetzt. Umso erfreulicher, dass unser Georg Kradolfer (naja, halb Wollishofen) ein tolles Turnier hinlegte und hinter den Favoriten auf einem starken 6ten Rang einlief – hier alle Letzi-Spieler hinter dem Sieger-Trio:

Rg. Name                Elo    Pkt.  Wtg1   Wtg2
 1. Petkidis Anthony    2360   8,0   52,0 
 2. Moor Olivier        2343   7,5   52,5 
 3. Rusev Aleksandar    2336   7,0   47,5 
 6. Kradolfer Georg     2081   6,0   51,0 
17. Odermatt Oswald     1817   5,5   42,0 
23. Serratore Vincenzo  1886   5,0   40,5   20,50
25. Lutz Thomas         1869   5,0   40,5   19,00
36. Lutz Jörg           1711   4,0   38,5 
42. Schmid Thomas          -   3,5   41,5 
45. Houweling Thomas       -   3,5   33,0 
(56 Teilnehmer, 9 Runden)

Und wer es ganz genau wissen will: ZSM Blitz 2018

Züricher Stadtmeisterschaft 2018

Bei der Stadtmeisterschaft 2018 war unser Verein mit 10 Teilnehmern am Start!

Während Vincenzo Serratore in der Promotion einen starken Platz 3 erspielte, konnte Neuling Thomas Houweling die Klasse A sogar gewinnen! In der Klasse B lief Julien Cretin Punktgleich mit dem Sieger ein und musste sich nur durch die Wertung geschlagen geben.

Mit den tollen Einzelleistungen konnte Letzi letztlich auch souverän die Team Wertung nach Hause bringen!
Herzlichen Glückwunsch an Thomas Houweling, Julien Cretin, Dimitrios Leventeas und Jörg Lutz (punktgleich mit Vincenzo Serratore und Thomas Schmid, aber mit der besseren Wertung).


Team Wertung
Rg. Team        Pkt.
---------------------
 1. Letzi       21,5 
 2. ASK Reti    19,0 
 3. SG Zürich   18,5 
(bei insgesamt 9 Teams)


Promotion
Rg. Name                Verein     Pkt. Wtg1
--------------------------------------------
 1. Sandbrink Kai       Réti Ask    5½  28,5
 2. Khan Rizwan         Chessflyers 5   27,5
 3. Serratore Vincenzo  Letzi       4½  29,0
 4. Schmutz David       Réti Ask    4½  28,5
 5. Binzegger Urs       Gligoric    4½  25,0
 6. Heinsius Thomas     Nimzowitsch 4½  24,0
 7. Odermatt Oswald     Friesenberg 4   30,5
(14 Teilnehmer)

Klasse A
Rg. Name                Verein     Pkt. Wtg1
--------------------------------------------
 1. Houweling Thomas    Letzi       6   30,0
 2. Niederhauser Alex.  Gligoric    5½  29,0
 3. Nohl Hansjörg       Winterthur  5   31,0
 4. Juchli Kurt         Réti Ask    4½  31,5
 5. Lutz Jörg           Letzi       4½  30,5
 6. Marmier Edouard     -           4½  28,5
 7. Schmid Thomas       Letzi       4½  28,0
27. Barczyk Janusz      Letzi       2½  24,5
31. Enderli Roland      Letzi       2   24,0
(34 Teilnehmer)

Klasse B
Rg. Name                Verein     Pkt. Wtg1
--------------------------------------------
 1. Dülli-Loher Karl    SG Zürich   6   32,0
 2. Cretin Julien       Letzi       6   29,0
 3. Herzberger Thomas   Riesbach    5   32,5
 4. Huber Sebastian     -           5   31,5
 5. Fischer Christoph   Wädenswil   5   29,0
 6. Leventeas Dimitrios Letzi       5   28,5
 7. Filitz Gerhard      Zimmerberg  5   27,5
51. Güldenapfel Thomas  Letzi       1   23,0
(55 Teilnehmer)

Zürcher Stadtmeisterschaft (ZSM) – Runde 4

In allen Ligen mit Letzi Beteiligung sind wir weiter vorne mit dabei! Osi Odermatt (P), die „Neuen“ Thomas Schmid (A) und Julien Cretin (B) sind auch nach 3 Runden weiter mit weisser Weste in Führung.
Eine gute Vorlage, auch bei der Team-Wertung deutlich zu führen.

Klasse P:
Ergebnisse Runde 3:
Osi Odermatt – David Schmutz 1:0
Vincenzo Serratore – Urs Binzegger ½:½

Tabelle nach 3 Runden:
1. Osi Odermatt 3 (für Friesenberg startend)
5. Vincenzo Serratore 2
(14 Spieler)

Paarungen Runde 4:
Kai Sandbrink – Osi Odermatt
David Schmutz – Vincenzo Serratore

Quelle: Turnierseite Klasse P

Klasse A:
Ergebnisse Runde 3:
Jörg Lutz – Matthias Denzler ½:½
Hansjörg Nohl – Thomas Houweling ½:½
Kurt Juchli – Thomas Schmid 0:1
Samuel Schindehütte – Janusz Barczyk 0:1
Roland Enderli – Massimo Calabretta 1:0

Tabelle nach 3 Runden:
1. Thomas Schmid 3
2. Jörg Lutz 2½ (6.0)
5. Thomas Houweling 2½ (4.5)
8. Janusz Barczyk 2
14. Roland Enderli 1½
34. Roger Loup 0 (aus 1)
(35 Spieler)

Paarungen Runde 4:
Matthias Denzler – Thomas Schmid
Jörg Lutz – Hansjörg Nohl
Robert Schweizer – Thomas Houweling
Janusz Barczyk – Werner Hagmann
Rainer Gross – Roland Enderli

Quelle: Turnierseite Klasse A

Klasse B:
Ergebnisse Runde 3:
Dusko Suzic – Julien Cretin 0:1
Thomas Güldenapfel – Guido Breitenmoser 0:1
Gabriel Steiner – Dimitrios Leventeas 0:1

Tabelle nach 3 Runden:
2. Julien Cretin 3 5.5 (aufgrund Wertung knapp hinter Karl Dülli-Loher)
9. Dimitrios Leventeas 2
33. Thomas Güldenapfel 1
(55 Spieler)

Paarungen Runde 4:
Dieter Hörhager – Julien Cretin
Dimitrios Leventeas – Werner A. Koch
Sebastian Pilz – Thomas Güldenapfel

Quelle: Turnierseite Klasse B

Team Wertung:
1 Zürich Letzi 11,5
1 Cretin, Julien 3
2 Schmid, Thomas 3
3 Odermatt, Oswald 3
4 Lutz, Jörg 2½

Zürcher Stadtmeisterschaft – ZSM

Seit Anfang April läuft die Zürcher Stadtmeisterschaft – Letzi ist mit 11 Spielern vertreten und nach zwei Runden haben wir in den Klassen P, A und B jeweils einen Spieler auf Platz 1! Zwischenstand unserer Spieler:

Klasse P:
1. Osi Odermatt 2 (für Friesenberg startend)
4. Vincenzo Serratore 1½
(14 Spieler)

Paarungen Runde 3:
Osi Odermatt – David Schmutz
Vincenzo Serratore – Urs Binzegger

Quelle: Turnierseite Klasse P

Klasse A:
1. Thomas Houweling 2 2.0
1. Thomas Schmid 2 2.0
4. Jörg Lutz 2 1.5
13. Janusz Barczyk 1
24. Roland Enderli ½
34. Roger Loup 0 (aus 1)
(35 Spieler)

Paarungen Runde 3:
Jörg Lutz – Matthias Denzler
Hansjörg Nohl – Thomas Houweling
Kurt Juchli – Thomas Schmid
Samuel Schindehütte – Janusz Barczyk
Roland Enderli – Massimo Calabretta

Quelle: Turnierseite Klasse A

Klasse B:
1. Julien Cretin 2 2.0
20. Thomas Güldenapfel 1 2.5
24. Dimitrios Leventeas 1 2.0
(55 Spieler)

Paarungen Runde 3:
Dusko Suzic – Julien Cretin
Thomas Güldenapfel – Guido Breitenmoser
Gabriel Steiner – Dimitrios Leventeas

Quelle: Turnierseite Klasse B

Teamwertung:
Zürich Letzi 8
1 Cretin, Julien 2
2 Houweling, Thomas 2
3 Schmid, Thomas 2
4 Lutz, Jörg 2

ZMM Runde 5

Zum Schluss ging unseren Teams etwas der Atem aus. Insbesondere mussten wir bei Letzi 2 und 3 jeweils mit einem Spieler weniger antreten. Trotzdem war keine Mannschaft in Gefahr abzusteigen.

Danke allen Spielern und insbesondere  an die Captains!

Gegen das starke Team von Nimzowitsch 2 verlor unsere Erste deutlich – trotzdem ist der 2te Rang ein Erfolg!

Letzi 1
-
Nimzowitsch 2
½:5½
Werner Brunner
-
Lars Bäumer
0:1
Rainer Schaub
-
James Ferguson
½:½
Roland Löhr
-
René Valdivia
0:1
Jaroslaw Bukwa
-
Andreas Schilling
0:1
Shardul Paricharak
-
Beat Zaugg
0:1
Ian Cary
-
Thomas Heinsius
0:1

Mit einer ausgeglichenen Bilanz beendet Letzi 2 die Saison. 5 Mannschaftspunkte bedeuten Rang 4 hinter dem Sieger ASK Reti 3.

ASK Reti 3
-
Letzi 2
2½:2½
David Schmutz
-
Vincenzo Serratore
0:1
Kai Sandbrink
-
Patric Müller
1:0
Christof Tschurr
-
Jörg Lutz
½:½
Philipp Kaufmann
-
Thomas Güldenapfel
1:0
Bernhard Burkhardt
-
Thomas Lutz
0:1
unbesetzt
-
unbesetzt
0:0

Die Liga 1b war recht stark besetzt für unser Team 3  – gewonnen hat Zimmerberg 2, Letzi 3 lief auf Rang 4 ein.

Zimmerberg 2
-
Letzi 3
3:2
Julius Selecky
-
Roger Loup
1:0
Jonathan Gonzalez
-
Alexander Brunschwiler
1:0
Matthias Pfister
-
Janusz Barczyk
½:½
Thorsten Guksch
-
Arthur Storrer
0:1
Daniel Selig
-
Julian Cretin
½:½
unbesetzt
-
unbesetzt
0:0

Alle Termine und Ergebnisse findet Ihr hier: ZMM