Zürcher Stadtmeisterschaft – Blitz

Das Blitz ist traditionell immer stark besetzt. Umso erfreulicher, dass unser Georg Kradolfer (naja, halb Wollishofen) ein tolles Turnier hinlegte und hinter den Favoriten auf einem starken 6ten Rang einlief – hier alle Letzi-Spieler hinter dem Sieger-Trio:

Rg. Name                Elo    Pkt.  Wtg1   Wtg2
 1. Petkidis Anthony    2360   8,0   52,0 
 2. Moor Olivier        2343   7,5   52,5 
 3. Rusev Aleksandar    2336   7,0   47,5 
 6. Kradolfer Georg     2081   6,0   51,0 
17. Odermatt Oswald     1817   5,5   42,0 
23. Serratore Vincenzo  1886   5,0   40,5   20,50
25. Lutz Thomas         1869   5,0   40,5   19,00
36. Lutz Jörg           1711   4,0   38,5 
42. Schmid Thomas          -   3,5   41,5 
45. Houweling Thomas       -   3,5   33,0 
(56 Teilnehmer, 9 Runden)

Und wer es ganz genau wissen will: ZSM Blitz 2018

Züricher Stadtmeisterschaft 2018

Bei der Stadtmeisterschaft 2018 war unser Verein mit 10 Teilnehmern am Start!

Während Vincenzo Serratore in der Promotion einen starken Platz 3 erspielte, konnte Neuling Thomas Houweling die Klasse A sogar gewinnen! In der Klasse B lief Julien Cretin Punktgleich mit dem Sieger ein und musste sich nur durch die Wertung geschlagen geben.

Mit den tollen Einzelleistungen konnte Letzi letztlich auch souverän die Team Wertung nach Hause bringen!
Herzlichen Glückwunsch an Thomas Houweling, Julien Cretin, Dimitrios Leventeas und Jörg Lutz (punktgleich mit Vincenzo Serratore und Thomas Schmid, aber mit der besseren Wertung).


Team Wertung
Rg. Team        Pkt.
---------------------
 1. Letzi       21,5 
 2. ASK Reti    19,0 
 3. SG Zürich   18,5 
(bei insgesamt 9 Teams)


Promotion
Rg. Name                Verein     Pkt. Wtg1
--------------------------------------------
 1. Sandbrink Kai       Réti Ask    5½  28,5
 2. Khan Rizwan         Chessflyers 5   27,5
 3. Serratore Vincenzo  Letzi       4½  29,0
 4. Schmutz David       Réti Ask    4½  28,5
 5. Binzegger Urs       Gligoric    4½  25,0
 6. Heinsius Thomas     Nimzowitsch 4½  24,0
 7. Odermatt Oswald     Friesenberg 4   30,5
(14 Teilnehmer)

Klasse A
Rg. Name                Verein     Pkt. Wtg1
--------------------------------------------
 1. Houweling Thomas    Letzi       6   30,0
 2. Niederhauser Alex.  Gligoric    5½  29,0
 3. Nohl Hansjörg       Winterthur  5   31,0
 4. Juchli Kurt         Réti Ask    4½  31,5
 5. Lutz Jörg           Letzi       4½  30,5
 6. Marmier Edouard     -           4½  28,5
 7. Schmid Thomas       Letzi       4½  28,0
27. Barczyk Janusz      Letzi       2½  24,5
31. Enderli Roland      Letzi       2   24,0
(34 Teilnehmer)

Klasse B
Rg. Name                Verein     Pkt. Wtg1
--------------------------------------------
 1. Dülli-Loher Karl    SG Zürich   6   32,0
 2. Cretin Julien       Letzi       6   29,0
 3. Herzberger Thomas   Riesbach    5   32,5
 4. Huber Sebastian     -           5   31,5
 5. Fischer Christoph   Wädenswil   5   29,0
 6. Leventeas Dimitrios Letzi       5   28,5
 7. Filitz Gerhard      Zimmerberg  5   27,5
51. Güldenapfel Thomas  Letzi       1   23,0
(55 Teilnehmer)

Zürcher Stadtmeisterschaft (ZSM) – Runde 4

In allen Ligen mit Letzi Beteiligung sind wir weiter vorne mit dabei! Osi Odermatt (P), die „Neuen“ Thomas Schmid (A) und Julien Cretin (B) sind auch nach 3 Runden weiter mit weisser Weste in Führung.
Eine gute Vorlage, auch bei der Team-Wertung deutlich zu führen.

Klasse P:
Ergebnisse Runde 3:
Osi Odermatt – David Schmutz 1:0
Vincenzo Serratore – Urs Binzegger ½:½

Tabelle nach 3 Runden:
1. Osi Odermatt 3 (für Friesenberg startend)
5. Vincenzo Serratore 2
(14 Spieler)

Paarungen Runde 4:
Kai Sandbrink – Osi Odermatt
David Schmutz – Vincenzo Serratore

Quelle: Turnierseite Klasse P

Klasse A:
Ergebnisse Runde 3:
Jörg Lutz – Matthias Denzler ½:½
Hansjörg Nohl – Thomas Houweling ½:½
Kurt Juchli – Thomas Schmid 0:1
Samuel Schindehütte – Janusz Barczyk 0:1
Roland Enderli – Massimo Calabretta 1:0

Tabelle nach 3 Runden:
1. Thomas Schmid 3
2. Jörg Lutz 2½ (6.0)
5. Thomas Houweling 2½ (4.5)
8. Janusz Barczyk 2
14. Roland Enderli 1½
34. Roger Loup 0 (aus 1)
(35 Spieler)

Paarungen Runde 4:
Matthias Denzler – Thomas Schmid
Jörg Lutz – Hansjörg Nohl
Robert Schweizer – Thomas Houweling
Janusz Barczyk – Werner Hagmann
Rainer Gross – Roland Enderli

Quelle: Turnierseite Klasse A

Klasse B:
Ergebnisse Runde 3:
Dusko Suzic – Julien Cretin 0:1
Thomas Güldenapfel – Guido Breitenmoser 0:1
Gabriel Steiner – Dimitrios Leventeas 0:1

Tabelle nach 3 Runden:
2. Julien Cretin 3 5.5 (aufgrund Wertung knapp hinter Karl Dülli-Loher)
9. Dimitrios Leventeas 2
33. Thomas Güldenapfel 1
(55 Spieler)

Paarungen Runde 4:
Dieter Hörhager – Julien Cretin
Dimitrios Leventeas – Werner A. Koch
Sebastian Pilz – Thomas Güldenapfel

Quelle: Turnierseite Klasse B

Team Wertung:
1 Zürich Letzi 11,5
1 Cretin, Julien 3
2 Schmid, Thomas 3
3 Odermatt, Oswald 3
4 Lutz, Jörg 2½

Zürcher Stadtmeisterschaft – ZSM

Seit Anfang April läuft die Zürcher Stadtmeisterschaft – Letzi ist mit 11 Spielern vertreten und nach zwei Runden haben wir in den Klassen P, A und B jeweils einen Spieler auf Platz 1! Zwischenstand unserer Spieler:

Klasse P:
1. Osi Odermatt 2 (für Friesenberg startend)
4. Vincenzo Serratore 1½
(14 Spieler)

Paarungen Runde 3:
Osi Odermatt – David Schmutz
Vincenzo Serratore – Urs Binzegger

Quelle: Turnierseite Klasse P

Klasse A:
1. Thomas Houweling 2 2.0
1. Thomas Schmid 2 2.0
4. Jörg Lutz 2 1.5
13. Janusz Barczyk 1
24. Roland Enderli ½
34. Roger Loup 0 (aus 1)
(35 Spieler)

Paarungen Runde 3:
Jörg Lutz – Matthias Denzler
Hansjörg Nohl – Thomas Houweling
Kurt Juchli – Thomas Schmid
Samuel Schindehütte – Janusz Barczyk
Roland Enderli – Massimo Calabretta

Quelle: Turnierseite Klasse A

Klasse B:
1. Julien Cretin 2 2.0
20. Thomas Güldenapfel 1 2.5
24. Dimitrios Leventeas 1 2.0
(55 Spieler)

Paarungen Runde 3:
Dusko Suzic – Julien Cretin
Thomas Güldenapfel – Guido Breitenmoser
Gabriel Steiner – Dimitrios Leventeas

Quelle: Turnierseite Klasse B

Teamwertung:
Zürich Letzi 8
1 Cretin, Julien 2
2 Houweling, Thomas 2
3 Schmid, Thomas 2
4 Lutz, Jörg 2

ZMM Runde 5

Zum Schluss ging unseren Teams etwas der Atem aus. Insbesondere mussten wir bei Letzi 2 und 3 jeweils mit einem Spieler weniger antreten. Trotzdem war keine Mannschaft in Gefahr abzusteigen.

Danke allen Spielern und insbesondere  an die Captains!

Gegen das starke Team von Nimzowitsch 2 verlor unsere Erste deutlich – trotzdem ist der 2te Rang ein Erfolg!

Letzi 1
-
Nimzowitsch 2
½:5½
Werner Brunner
-
Lars Bäumer
0:1
Rainer Schaub
-
James Ferguson
½:½
Roland Löhr
-
René Valdivia
0:1
Jaroslaw Bukwa
-
Andreas Schilling
0:1
Shardul Paricharak
-
Beat Zaugg
0:1
Ian Cary
-
Thomas Heinsius
0:1

Mit einer ausgeglichenen Bilanz beendet Letzi 2 die Saison. 5 Mannschaftspunkte bedeuten Rang 4 hinter dem Sieger ASK Reti 3.

ASK Reti 3
-
Letzi 2
2½:2½
David Schmutz
-
Vincenzo Serratore
0:1
Kai Sandbrink
-
Patric Müller
1:0
Christof Tschurr
-
Jörg Lutz
½:½
Philipp Kaufmann
-
Thomas Güldenapfel
1:0
Bernhard Burkhardt
-
Thomas Lutz
0:1
unbesetzt
-
unbesetzt
0:0

Die Liga 1b war recht stark besetzt für unser Team 3  – gewonnen hat Zimmerberg 2, Letzi 3 lief auf Rang 4 ein.

Zimmerberg 2
-
Letzi 3
3:2
Julius Selecky
-
Roger Loup
1:0
Jonathan Gonzalez
-
Alexander Brunschwiler
1:0
Matthias Pfister
-
Janusz Barczyk
½:½
Thorsten Guksch
-
Arthur Storrer
0:1
Daniel Selig
-
Julian Cretin
½:½
unbesetzt
-
unbesetzt
0:0

Alle Termine und Ergebnisse findet Ihr hier: ZMM

ZMM Runde 4

Wollishofen 3
-
Letzi 1
1:5
Georg Maas
-
Werner Brunner
0:1
Oskar Willimann
-
Roland Löhr
½:½
Albert Huguenin
-
Shardul Paricharak
0:1
Elias Welti
-
Jarek Bukwa
0:1
Hans-Rudolf Obrecht
-
Ian Cary
0:1
Christian Meier
-
Clément Richet
½:½
Letzi 2
-
Escher Wyss
2:4
Vincenzo Serratore
-
Bruno Haas
½:½
Kurt Glatzfelder
-
Osman Hamzic
½:½
Franco Rocco
-
Zlatko Musil
0:1
Andras Miklos
-
Bernhard Egger
0:1
Patric Müller
-
Micha Frei
1:0
Thomas Güldenapfel
-
Matteo Minacci
0:1
Letzi 3
-
Glattbrugg
4½:1½
Janusz Barczyk
-
Werner Hagmann
1:0
Stefan Büttcher
-
Irvin Pilav
0:1
Jörg Lutz
-
Markus Jost
1:0
Bryan Hess
-
Massimo Calabretta
1:0
Dimitrios Leventeas
-
Ruedi Bleuer
½:½
Roger Loup
-
+:-

Alle Termine und Ergebnisse findet Ihr hier: ZMM

ZMM Runde 3

Mit 2 schönen Siegen  verabschieden wir uns in die (kurze) Winterpause.

Dübendorf 1
-
Letzi 1
1:5
Georgio Cucchi
-
Markus Kauch
0:1
Marcel Gallati
-
Rainer Schaub
0:1
Alexander Arcaro
-
Arnold Mienert
½:½
Beat Eppler
-
Werner Brunner
½:½
Joachim Feige
-
Roland Löhr
0:1
Thomas Bel
-
Ian Cary
0:1
Letzi 2
-
Säuliamt
3½:2½
Vincenzo Serratore
-
Harry Oesch
1:0
Lukasz Wojciechowski
-
Hans Kaufmann
1:0
Thomas Lutz
-
Beat Kessler
0:1
Patric Müller
-
Maurizio Brosenbauch
0:1
Jörg Lutz
-
Bruno Schmid
1:0
Franco Rocco
-
Erich Hedinger
½:½

Letzi 3 war in Runde 3 spielfrei.

Alle Termine und Ergebnisse findet Ihr hier: ZMM

ZMM Runde 2

Letzi 1
-
Wettswil 1
4½:1½
Werner Brunner
-
Theo Heldner
1:0
Franco Rocco
-
Kaspar Köchli
½:½
Roland Löhr
-
David Klee
½:½
Shardul Paricharak
-
Marcel Hess
½:½
Laurent Schneider
-
Roland Enderli
1:0
Ian Cary
-
Gerald Grimmel
1:0
Chessflyers 2
-
Letzi 2
4:2
Peter Baur
-
Kurt Glatzfelder
1:0
Vinayak Gadgil
-
Lukasz Wojciechowski
1:0
Tobias Badrutt-Ammann
-
Thomas Lutz
0:1
Arnold Fuchs
-
Patric Müller
1:0
Beat Benninger
-
Andras Miklos
1:0
René Clemenz
-
Jörg Lutz
0:1
Nimzowitsch 3
-
Letzi 3
3½:2½
Martin Hoffmann
-
Dimitrios Leventeas
0:1
René Rüegg
-
Vincenzo Serratore
0:1
Randi Anderson
-
Roger Loup
1:0
Adrian Unterluggauer
-
Werner Busslinger
½:½
Michele Rocco
-
Janusz Barczyk
1:0
Jürg Niederhauser
-
FF
+:-

Alle Ergebnisse: ZMM

Start in die ZMM Saison mit 2 Siegen!

Letzi 1 und 2 hatten einen erfolgreichen Start in die neue ZMM Saison und gewannen ihre Matches – für Letzi 1 hatten Shardul und Lukasz einen starken Einstand!

Chessflyers Kloten 1
-
Letzi 1
1:5
Hansuli Remensberger
-
Roland Löhr
0:1
Arnold Fuchs
-
Shardul Paricharak
0:1
Peter Baur
-
Werner Brunner
0:1
Manfred Welti
-
Laurent Schneider
0:1
Ciril Trcek
-
Ian Cary
1:0
Rizwan Khan
-
Lukasz Wojciechowski
0:1
Letzi 2
-
Höngg 2
3½:2½
Vincenzo Serratore
-
Jurij Janzek
1:0
Kurt Glatzfelder
-
Jakub Breck
0:1
Thomas Lutz
-
Andrija Misic
0:1
Patric Müller
-
Sarmad Karadaghi
1:0
Franco Rocco
-
Guido Osio
1:0
Willi Frech
-
Jean Bachl
½:½

Letzi 3 musste sich gegen ein starkes Winterthur 1 mit 1½:4½ geschlagen geben:

Letzi 3
-
SG Winterthur 1
1½:4½
Dimitrios Leventeas
-
Patrik Zoller
½:½
Roger Loup
-
Martin Forster
0:1
Hassan Rahmani
-
Hansjörg Nohl
0:1
Janusz Barczyk
-
Christian Bachmann
1:0
Werner Busslinger
-
Matthias Gfeller
0:1
Thomas Güldenapfel
-
Ruth Huber
0:1

Alle Termine und Resultate könnt Ihr hier auf unserer Homepage finden: ZMM