[:de]Letzi startet mit Niederlagen in die SGM[:en]Letzi starts with 2 loses into the new SGM season[:]

[:de]Zwei Niederlagen  stehen zum Saisonstart in der SGM zu Buche.

Letzi 1 traf zu Hause (eigentlich auswärts, aber Zug musste Fassnachts-bedingt reisen) auf einen stark besetzen Gegner. Roland hatte sich früh verkalkuliert und liess sich die Dame fangen. Danach sah sich Rainer mit einem unwiderstehlichen Angriff im Sizilianer konfrontiert und musste mit Minusfigur die Segel streichen. Eigentlich hatte Captain Laurent eine vielversprechende Stellung, aber eine Unachtsamkeit kostete die Qualität und in schwieriger Stellung in Zeitnot den ganzen Punkt. Janusz ist kurzfristig eingesprungen, da wir einen Spielerengpass hatten – aus besserer Position konnte er einen Bauern gewinnen, aber die Verwertung im Turmendspiel war schwierig und letztlich nur Remis. Nach einem tollen Sieg in der ZMM wurde es für Lukasz diesmal eng – sein Gegner hatte immer eine drückende Stellung und nach und nach gingen Bauern verloren. Letztlich hielt Jarek gegen den 150 Punkte stärkeren Gegner Stand und machte Remis. Trotzdem war es mit 1:5 eine deutliche Niederlage in Liga 1!

Zug 1
-
Letzi 1
5:1
Laszlo Horvath
-
Jarek Bukwa
½:½
Richard Zweifel
-
Roland Löhr
1:0
Roman Deuber
-
Rainer Schaub
1:0
Willi Dürig
-
Laurent Schneider
1:0
Serge Wilhelm
-
Lukasz Wojciechowski
1:0
Cyrill Leuthold
-
Janusz Barczyk
½:½

Letzi 2 reiste zu Schaffhausen und unterlag 1½:3½.

Schaffhausen 1
-
Letzi 2
3½:1½
Ingo Klaus
-
Kurt Glatzfelder
1:0
Maurus Meier
-
Patric Müller
0:1
Robert Schweizer
-
Roger Loup
½:½
Salji Emini
-
Roland Enderli
1:0
Christian Aeschlimann
-
Dimitrios Leventeas
1:0

Letzi 3 ist in der 1. Runde spielfrei und hat am 2.12.2017 das erste Spiel in der neue Saison!

Alle Termine und Ergebnisse findet Ihr hier: SGM[:en]

Zug 1
-
Letzi 1
5:1
Laszlo Horvath
-
Jarek Bukwa
½:½
Richard Zweifel
-
Roland Löhr
1:0
Roman Deuber
-
Rainer Schaub
1:0
Willi Dürig
-
Laurent Schneider
1:0
Serge Wilhelm
-
Lukasz Wojciechowski
1:0
Cyrill Leuthold
-
Janusz Barczyk
½:½

Schaffhausen 1
-
Letzi 2
3½:1½
Ingo Klaus
-
Kurt Glatzfelder
1:0
Maurus Meier
-
Patric Müller
0:1
Robert Schweizer
-
Roger Loup
½:½
Salji Emini
-
Roland Enderli
1:0
Christian Aeschlimann
-
Dimitrios Leventeas
1:0

Please find all results and dates here: SGM[:]

[:de]Start in die ZMM Saison mit 2 Siegen![:en]Letzi starts with two wins into the new ZMM season[:]

[:de]Letzi 1 und 2 hatten einen erfolgreichen Start in die neue ZMM Saison und gewannen ihre Matches – für Letzi 1 hatten Shardul und Lukasz einen starken Einstand!

Chessflyers Kloten 1
-
Letzi 1
1:5
Hansuli Remensberger
-
Roland Löhr
0:1
Arnold Fuchs
-
Shardul Paricharak
0:1
Peter Baur
-
Werner Brunner
0:1
Manfred Welti
-
Laurent Schneider
0:1
Ciril Trcek
-
Ian Cary
1:0
Rizwan Khan
-
Lukasz Wojciechowski
0:1
Letzi 2
-
Höngg 2
3½:2½
Vincenzo Serratore
-
Jurij Janzek
1:0
Kurt Glatzfelder
-
Jakub Breck
0:1
Thomas Lutz
-
Andrija Misic
0:1
Patric Müller
-
Sarmad Karadaghi
1:0
Franco Rocco
-
Guido Osio
1:0
Willi Frech
-
Jean Bachl
½:½

Letzi 3 musste sich gegen ein starkes Winterthur 1 mit 1½:4½ geschlagen geben:

Letzi 3
-
SG Winterthur 1
1½:4½
Dimitrios Leventeas
-
Patrik Zoller
½:½
Roger Loup
-
Martin Forster
0:1
Hassan Rahmani
-
Hansjörg Nohl
0:1
Janusz Barczyk
-
Christian Bachmann
1:0
Werner Busslinger
-
Matthias Gfeller
0:1
Thomas Güldenapfel
-
Ruth Huber
0:1

Alle Termine und Resultate könnt Ihr hier auf unserer Homepage finden: ZMM[:en]Letzi 1 and 2 had a successful start into the new ZMM Saison and were able to win their matches – at this, Shardul and Lukasz celebrated a strong start for Letzi 1!

Chessflyers Kloten 1
-
Letzi 1
1:5
Hansuli Remensberger
-
Roland Löhr
0:1
Arnold Fuchs
-
Shardul Paricharak
0:1
Peter Baur
-
Werner Brunner
0:1
Manfred Welti
-
Laurent Schneider
0:1
Ciril Trcek
-
Ian Cary
1:0
Rizwan Khan
-
Lukasz Wojciechowski
0:1
Letzi 2
-
Höngg 2
3½:2½
Vincenzo Serratore
-
Jurij Janzek
1:0
Kurt Glatzfelder
-
Jakub Breck
0:1
Thomas Lutz
-
Andrija Misic
0:1
Patric Müller
-
Sarmad Karadaghi
1:0
Franco Rocco
-
Guido Osio
1:0
Willi Frech
-
Jean Bachl
½:½

Letzi 3 played a strong Winterthur 1 and lost 1½:4½:

Letzi 3
-
SG Winterthur 1
1½:4½
Dimitrios Leventeas
-
Patrik Zoller
½:½
Roger Loup
-
Martin Forster
0:1
Hassan Rahmani
-
Hansjörg Nohl
0:1
Janusz Barczyk
-
Christian Bachmann
1:0
Werner Busslinger
-
Matthias Gfeller
0:1
Thomas Güldenapfel
-
Ruth Huber
0:1

All dates and results can be found here on our homepage: ZMM[:]

[:de]Zürcher Schachwoche 2017[:en]Zurich Chess Week (ZSW)[:]

[:de]Auch dieses Jahr sind wir wieder bei der ZSW mit am Start.

In dem starken Feld konnten wir beim Blitzen einen guten 5. Rang erspielen. Gewonnen hat die SG Zürich

Teams:
1. SG Zürich 40.5
2. Wollishofen 31
3. ASK Reti 26
4. Springer/Sihlfeld 26
5. Letzi 22
6. Nimzowitsch 15
7. Riesbach 7.5

Einzel:
Markus Kauch 8 (aus 12)
Roland Löhr 3
Ian Cary 4
Laurent Schneider 7

Alle Resultate vom Blitz auf der Homepage des ZSV.

Beim Simultan konnte Markus Kauch als Geber alle Partien gewinnen! Bei den Nehmern gewann Vinzenco; Kurt und Roger remisieren, Daniel und Janusz haben leider verloren. Bei einem FF gegen uns.
Stand nach dem Simultan: 3. Platz!

Am Freitag folgen Einzelpartien.

Weitere Infos zur ZSW auf unserer Homepage.[:en]The ZSW started with the blitz team tournament

In this strong competition we were able to finish on the 5th place – SG Zürich won the team challenge.

Teams:
1. SG Zürich 40.5
2. Wollishofen 31
3. ASK Reti 26
4. Springer/Sihlfeld 26
5. Letzi 22
6. Nimzowitsch 15
7. Riesbach 7.5

Single:
Markus Kauch 8 (out of 12)
Roland Löhr 3
Ian Cary 4
Laurent Schneider 7

All blitz results on the homepage of the Zurich Chess Federation.

Markus Kauch won all his matches in the simul! Vinzenco won his game, Kurt and Roger drew, Daniel and Janusz unfortunately lost their games with one FF against us.
Standings after the Simul: 3rd!

On Friday the event will be closed with long games.

Complete information about the ZSW on our Homepage.[:]

[:de]Schülerschachkurs nach den Herbstferien![:en]Students Chess Course starting after Autumn holidays[:]

[:de]Nach den Herbstferien starten wir wieder einen Schülerschachkurs für Anfänger und Fortgeschrittene! Der Kurs beginnt am 31. Oktober 2017 – Details findet Ihr hier: Flyer Schülerschachkurs Herbst 2017

Bitte macht Werbung für diesen Kurs![:en]Right after the school holidays in Autumn we will have another students chess course starting on 31st October2017 – Please find more details here: Flyer Schülerschachkurs Herbst 2017 (German only)

Please forward this to all parents and kids interested in chess![:]

[:de]ZMM startet im November[:en]ZMM will start in November[:]

[:de]Am Dienstag 7.11.2017 startet die ZMM mit folgenden Matches:

Chessflyers 1 – Letzi 1
Letzi 2 – Hoengg 1
Letzi 3 – Winterthur 1

Alle Paarungen und weitere Infos findet Ihr über diesen Link: ZMM[:en]Tuesday 7th November 2017 the ZMM will start with the following matches:

Chessflyers 1 – Letzi 1
Letzi 2 – Hoengg 1
Letzi 3 – Winterthur 1

More information and pairings can be found via: ZMM[:]

[:de]Die Auslosung zur SGM ist erfolgt![:en]Drawings for upcoming SGM has been made![:]

[:de]Am 11.11. startet die kommende SGM Saison – folgende Paarungen gibt es in Runde 1:

Zug 1 – SC Letzi 1
Schaffhausen Munot 1 – SC Letzi 2
SC Letzi 3 spielfrei

Alle Runden findet Ihr hier: SGM[:en]On 11th November the new SGM Saison will start- the following paarings will be in round 1:

Zug 1 – SC Letzi 1
Schaffhausen Munot 1 – SC Letzi 2
SC Letzi 3 free round

All paarings in all rounds can be found here: SGM[:]

[:de]SMM – Niederlagen zum Saisonabschluss[:en]SMM – Loses in the final round[:]

[:de]Nach den Niederlangen in der Abschlussrunde müssen sowohl Team 1 als auch unsere Zweite den Gang in die unteren Ligen antreten – nächstes Jahr wird wieder angegriffen!

Wädenswil 1-Letzi 15:3
Peter Szakolczai-Roger Loup1:0
Milan Martin T.-Jaroslaw Bukwa½:½
Marcel Bodmer-Ian Cary½:½
Kurt Blattner-Clément Richet1:0
Andreas Georgiadis-Lukasz Wojciechowski0:1
Stefan Bantea-Laurent Schneider0:1
Karl Eggmann-Patric Müller1:0
Michal Kaczmarek-Daniel Werner1:0

Endstand in der 1. Liga Ost:
1. Pfäffikon 11 (33½). 2. Chur 10 (34). 3. Wädenswil 10 (31½). 4. Bodan II 9 (28½). 5. Sprengschach 5 (27). 6. St-Gall III 5 (25). 7. Flawil 4 (23). 8. Letzi 2 (21½).

SC Letzi 2-ASK Réti 62:4
Vincenzo Serratore-Sebastian Wüthrich½:½
Franco Rocco-Daniel Lienhard0:1
Janusz Barczyk-Christof Tschurr½:½
Dimitrios Leventeas-Kurt Juchli½:½
Thomas Güldenapfel-Werner Riniker-Gertiser0:1
Werner Busslinger-Bernhard Burkhardt½:½

Endstand in der 3. Liga Zentral 3:
1. Gligoric 12 (28½). 2. Baden 11 (25½). 3. Reti 11 (24½). 4. Zürich 6 (20). 5. Riesbach 5 (19). 6. Escher Wyss 4 (19). 7. IBM 4 (15½). 8. Letzi 3 (16)[:en]After loses in the final round, both team are being relegated – however, next year we will be back again!

Wädenswil 1-Letzi 15:3
Peter Szakolczai-Roger Loup1:0
Milan Martin T.-Jaroslaw Bukwa½:½
Marcel Bodmer-Ian Cary½:½
Kurt Blattner-Clément Richet1:0
Andreas Georgiadis-Lukasz Wojciechowski0:1
Stefan Bantea-Laurent Schneider0:1
Karl Eggmann-Patric Müller1:0
Michal Kaczmarek-Daniel Werner1:0

Final standings in 1. Liga Ost:
1. Pfäffikon 11 (33½). 2. Chur 10 (34). 3. Wädenswil 10 (31½). 4. Bodan II 9 (28½). 5. Sprengschach 5 (27). 6. St-Gall III 5 (25). 7. Flawil 4 (23). 8. Letzi 2 (21½).

SC Letzi 2-ASK Réti 62:4
Vincenzo Serratore-Sebastian Wüthrich½:½
Franco Rocco-Daniel Lienhard0:1
Janusz Barczyk-Christof Tschurr½:½
Dimitrios Leventeas-Kurt Juchli½:½
Thomas Güldenapfel-Werner Riniker-Gertiser0:1
Werner Busslinger-Bernhard Burkhardt½:½

Final standings in 3. Liga Zentral 3:
1. Gligoric 12 (28½). 2. Baden 11 (25½). 3. Reti 11 (24½). 4. Zürich 6 (20). 5. Riesbach 5 (19). 6. Escher Wyss 4 (19). 7. IBM 4 (15½). 8. Letzi 3 (16)[:]

[:de]Clubmeisterschaft – Start am 12.9.[:en]Club Championship will start September 12th[:]

[:de]Am Dienstag, den 12. September 2017 um 19.30 Uhr beginnen wir die Clubmeisterschaft. Der Turnier ist eine Serie von langen Spielen, bei denen wir im Laufe des Jahres ein Spiel pro Clubabend spielen. Wenn du teilnehmen möchten, antworten bitte mit folgendem Formular an spielleiter@scletzi.ch. Bitte meldet Euch vor Dienstag an, damit wir das Turnier vorbereiten können.

Den Spielplan für die kommende Saison findet Ihr hier:  Spielplan 2017-18[:en]On Tuesday, September 12, 2017 at 19.30 we’ll begin the club championship. This is a series of long games where we play one game per club night over the course of the year. If you’d like to participate, please reply with the following form to spielleiter@scletzi.ch. Please register before Tuesday so we can be prepare the tournament.

The schedule for the upcoming season can be downloaded here: Activities Plan 2017-18[:]

[:de]SMM – Niederlagen für beide Teams in der Vorschlussrunde[:en]SMM – Both teams lost in the penultimate round[:]

[:de]Gegen das starke Chur war für unser Team 1 nicht viel zu holen. Einzig Captain Laurent und Patric konnten Remisen einfahren.

In der letzten Runden am 23.9. bei Wädenswil beschliessen wir die Erstliga-Saison. Trotz der hohen Niederlage ist aber mit einem Sieg bei Wädenswil noch immer der Klassenerhalt möglich.

SC Letzi 1-Chur 11:7
Roland Löhr-Guido Neuberger0:1
Jaroslaw Bukwa-Slobodan Adzic0:1
Fabio Degiacomi-Dario Bischofberger0:1
Thomas Lutz-Christian Binggeli0:1
Laurent Schneider-Paul Risch½:½
Kurt Glatzfelder-Peter A. Wyss0:1
Oswald Odermatt-Thomas Eberle0:1
Patric Müller-Anna Adzic½:½

Rangliste nach 6 Runden: 1. Pfäffikon 9 (28). 2. Bodan II 9 (26). 3. Chur 8 (29½). 4. Wädenswil 8 (26½). 5. Sprengschach 5 (23½). 6. Flawil 4 (19½). 7. St. Gallen III 3 (20½). 8. Letzi 2 (18½).

Auch Letzi 2 musste im Abstiegsduell bei Escher-Wyss ohne Punkte nach Hause fahren:

Escher Wyss 1-SC Letzi 24:2
Bruno Haas-Roger Loup1:0
Philipp Roth-Daniel Werner½:½
Zivica Milicev-Janusz Barczyk1:0
Osman Hamzic-Fabio Pericoli1:0
Matteo Minacci-Dimitrios Leventeas0:1
Bernhard Egger-Roland Enderli½:½

Die letzte Runde ist das Heimspiel gegen Reti 6 am 19.9.2017 – eine kleine Chance auf den Klassenerhalt bleibt!

 [:en]Not a lot to earn for team 1 – against the strong Chur only Captain Laurent and Patric were able to draw.

Last round of this exciting 1st league season will be against Wädenswil on the 23rd September. With a win in the last round we still could stay in the league!

SC Letzi 1-Chur 11:7
Roland Löhr-Guido Neuberger0:1
Jaroslaw Bukwa-Slobodan Adzic0:1
Fabio Degiacomi-Dario Bischofberger0:1
Thomas Lutz-Christian Binggeli0:1
Laurent Schneider-Paul Risch½:½
Kurt Glatzfelder-Peter A. Wyss0:1
Oswald Odermatt-Thomas Eberle0:1
Patric Müller-Anna Adzic½:½

Standings after round 6: 1. Pfäffikon 9 (28). 2. Bodan II 9 (26). 3. Chur 8 (29½). 4. Wädenswil 8 (26½). 5. Sprengschach 5 (23½). 6. Flawil 4 (19½). 7. St. Gallen III 3 (20½). 8. Letzi 2 (18½).

Letzi 2 lost their away match at Escher-Wyss, a direct rival against the relegation:

Escher Wyss 1-SC Letzi 24:2
Bruno Haas-Roger Loup1:0
Philipp Roth-Daniel Werner½:½
Zivica Milicev-Janusz Barczyk1:0
Osman Hamzic-Fabio Pericoli1:0
Matteo Minacci-Dimitrios Leventeas0:1
Bernhard Egger-Roland Enderli½:½

Last round will be at home against Reti 6 on the 19th September – there are still some chances to stay in league 3![:]

[:de]SGM 2017/18 – Auslosung der Gruppen[:en]SGM 2017/18 – drawings have been made[:]

[:de]In der kommenden Saison sind wir wieder mit 3 Teams am Start! Von Liga 1 bis 3 sind wir überall vertreten:

1. Regionalliga Zone C:
Höngg 1
Olten 2
Herrliberg 1
Zug 1
Zürich Letzi 1
Wollishofen 2
Brugg 1
Winterthur 3

2. Regionalliga Zone F:
Zürich Escher Wyss 1
Winterthur 4
Zürich Letzi 2
Embrach 1
Zürich SG 3
Schaffhausen Munot 1
Chessflyers 1

3. Regionalliga Zone N:
Wollishofen 5
Gligoric 2
Embrach 3
Schaffhausen Munot 3
Réti 7
Zürich Letzi 3
Winterthur 6[:en]In the upcoming SGM season we will again start with 3 teams:

1. Regionalliga Zone C:
Höngg 1
Olten 2
Herrliberg 1
Zug 1
Zürich Letzi 1
Wollishofen 2
Brugg 1
Winterthur 3

2. Regionalliga Zone F:
Zürich Escher Wyss 1
Winterthur 4
Zürich Letzi 2
Embrach 1
Zürich SG 3
Schaffhausen Munot 1
Chessflyers 1

3. Regionalliga Zone N:
Wollishofen 5
Gligoric 2
Embrach 3
Schaffhausen Munot 3
Réti 7
Zürich Letzi 3
Winterthur 6[:]